Schlagzeug & Orgel

Wie aus zwei extrem vielfältigen Instrumenten ganz neue Musikerlebnisse gezaubert werden können präsentieren der Berliner Schlagzeuger Nathan Ott und Organist Hannes Ritschel mit Werken für Percussion und Orgel. Dabei vereinen sie die rhythmische Dimension mit dem großen Klangfarbenreichtum des Tasteninstruments.

Nathan Ott, Schlagzeug

Hannes Ritschel, Orgel

Bei der 11. Augsburger Orgelnacht erklang unter anderem der fesselnde „Danse Macabre“ des Münchner Organisten und Komponisten Harald Feller sowie eine Bearbeitung von Jehan Alains „Fantasmagorie“. Zuletzt begeisterte das Duo im Rahmen der 10. Augsburger Orgelnacht mit dem „Boléro sur un thème de Charles Racquet“ des legendären französischen Organisten Pierre Cochereau.

Nächstes Konzert: Sommernachtskonzert in St. Thaddäus, Augsburg, am 16. Juli 2021