Sommernachtskonzert

Musik für Percussion und Orgel präsentieren Schlagzeuger Nathan Ott und ich gemeinsam im Rahmen des Sommernachtskonzerts am Freitag, 16. Juli 2021, 20:30 Uhr, in St. Thaddäus, Augsburg. Eintritt frei, Spenden erbeten!

Auf dem Programm stehen zeitgenössische Werke des tschechischen Komponisten Petr Eben, des Berliner Schlagzeugers Nathan Ott und des legendären französischen Organisten und Improvisationsgenies Pierre Cochereau. Von ersterem erklingen Stücke aus den „Landschaften von Patmos“, einer Sammlung musikalischer Bilder über die gleichnamige griechische Insel, mit einem spannenden Dialog zwischen Rhythmusinstrumenten und Orgel. Dabei kommen nicht nur Percussion-Instrumente, sondern auch Mallet-Instrumente zum Einsatz, wie etwa das Glockenspiel, Zimbeln und Röhrenglocken. Im Anschluss folgt ein mehrteiliges Werk des Schlagzeugers Nathan Ott, das Gamelan- und Jazz-Elemente gemeinsam mit improvisatorischen Elementen für Schlagzeug und Orgel kombiniert. Den letzten Teil des Konzerts bilden Stücke aus der „Suite de Danses“ von Pierre Cochereau, einer Sammlung von Tänzen für Orgel und Percussion mit furiosem Finale.

Bitte beachten Sie die aufgrund der Corona-Pandemie geltenden Sicherheitsvorkehrungen vor Ort!